2011, Phönix Tochter, Presseberichte

Betroffene sollen lernen, sich zu wehren

isabelle-mueller-portraithomepage16910

Zum Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“ laden die Frauenbeauftragten der Stadt Rastatt und des Landkreises in Zusammenarbeit mit der VHS in die Buchhandlung Sibylla Augusta in die Rappenstraße 10 in Rastatt ein. Dort liest am morgigen Mittwoch um 19.30 Uhr Isabelle Müller aus ihrem Werk „Phönix Tochter – Die Hoffnung war mein Weg“. BT-Redakteur Markus Koch unterhielt sich im Vorfeld mit der gebürtigen Französin.

Download (PDF)